Logo Eurosolar

Verleihung des Deutschen Solarpreises 2019

Wipabildgross web

Samstag, 14. September 2019, Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Auch in diesem Jahr rückt EUROSOLAR mit der Verleihung des Deutschen Solarpreises Vorbilder und Wegbereiter in das Licht der breiten Öffentlichkeit, die den realistischen und praktischen Einsatz Erneuerbarer Energien veranschaulichen und für alle greifbar und erlebbar machen. Der Solarpreis wird an Städte/Gemeinden, Architekten, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, Journalisten sowie Bürger verliehen, die die Energiewende mit ihren Projekten und Initiativen aktiv vorantreiben. Denn der Erfolg der Energiewende hängt maßgeblich von Innovationen, Mut und Herzblut aus allen Teilen der Gesellschaft ab.

Wir freuen uns, Ihnen gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW am Samstag, den 14. September 2019, im Wissenschaftspark Gelsenkirchen die diesjährigen Preisträger im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung präsentieren zu dürfen. Nach Grußworten und inhaltlichen Beiträgen werden die Gewinner anhand von Interviews, Präsentationen und Filmen dem Publikum vorgestellt. Im Anschluss an die Preisverleihung wird zu einem gemütlichen Get-together mit Snacks und Getränken geladen.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

---Anmeldung zur Preisverleihung---


Programm

Ab 15:30: Einlass, Anmeldung

16:00 Uhr: Beginn der Veranstaltung

Grußworte
Frank Baranowski
Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
Lothar Schneider
Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW
Prof. Peter Droege
Präsident von EUROSOLAR e.V.

Thematische Einführung
Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Franz Alt
Journalist und Buchautor

Würdigung und Vorstellung der Preisträger
Moderiert durch Dr. Axel Berg, Vorsitzender des Vorstands EUROSOLAR Deutschland

18:30 Uhr: Get-together

19:30 Uhr: Ende der Veranstaltung
 

Adresse des Veranstaltungsorts

Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH
Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen
Kartenansicht
www.wipage.de

 

Jurymitglieder

Dr. Axel Berg, Vorsitzender des Vorstands, EUROSOLAR Deutschland e.V.
Prof. Peter Droege, Präsident, EUROSOLAR e.V.
Hermann Fellner, Vorstand, EUROSOLAR e.V.
Dr. Joachim Frielingsdorf, Leiter Kommunikation und Pressesprecher, EnergieAgentur.NRW
Stephan Grüger, MdL, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.
Johannes Hegger, Architekt, HHS Planer + Architekten AG
Rosa Hemmers, Vorstand, EUROSOLAR e.V.
Dr. Fabio Longo, Vizepräsident, EUROSOLAR e.V.
Prof. Wolfgang Methling, Vorstand, EUROSOLAR e.V.
Irm Scheer-Pontenagel, Ehrenvorstandsmitglied, EUROSOLAR e.V.
Prof. Eberhard Waffenschmidt, 1. Vorsitzender, SFV Deutschland e.V.

Über den Deutschen Solarpreis

Der Deutsche Solarpreis wird von EUROSOLAR seit 1994 jährlich an Gemeinden, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, Architekten, Journalisten und private Personen vergeben, die sich um die Nutzung Erneuerbarer Energien besonders verdient gemacht haben. Seit jeher wurden bereits über 200 Preisträger aus ganz Deutschland für ihre außergewöhnlichen Leistungen und bedeutenden Beiträge zur Nutzung und zum Ausbau der Erneuerbaren Energien mit der renommierten Auszeichnung gewürdigt.

Mit der jährlichen Verleihung des Deutschen Solarpreises werden Vorbilder und Wegbereiter in das Licht der breiten Öffentlichkeit gerückt und neue Impulse für eine dezentrale, bürgernahe und regenerative Energiewende gegeben. Eine qualifizierte Jury entscheidet im Sommer über die Preisträger. Am Ende eines jeden Jahres werden diese, gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW, im Rahmen einer festlichen Verleihung gebührend gewürdigt.